schwerer VU mit 2 PKW, Person eingeklemmt

THL
Zugriffe 132
Einsatzort Details

B301 Siegenburg - Altdürnbuch
Datum 30.01.2021
Alarmierungszeit 15:07 Uhr
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzleiter Blachnik Florian 2. Kdt.
eingesetzte Kräfte

FF Siegenburg
  • MZF
  • LF16-12
  • TLF16-25
  • V-LKW
  • VSA
FF Biburg
    FF Neustadt /Donau
      FF Abensberg
        FF Altdürnbuch
          FF Mühlhausen
            Fahrzeugaufgebot   MZF  LF16-12  TLF16-25  V-LKW  VSA
            THL

            Einsatzbericht

            Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte man feststellen, 2 beteiligte PKW, jeweils eine Person eingeklemmt. Daraufhin wurde die FF Abensberg nachalarmiert.

            Das LF16/12 übernahm die Personenbefreiung am ersten PKW, der RW der FF Abensberg wurde vorsichtshalber in Bereitschaft gestellt. Beide Türen auf der Fahrerseite sowie der B-Holm wurden entfernt. Die eingeklemmte Person wurde nach einer Behandlung im RTW mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen.

            Das TLF16/25 übernahm die Personenbefreiung am zweiten PKW, hier kam allerdings der ältere THL-Satz an seine Grenzen, so dass hier das HLF der FF Abensberg mit Rettungssatz unterstützte. Die Fahrertür sowie das komplette Dach wurden entfernt zur Befreiung.

             

             

             

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder