Zusammen mit der FF Wildenberg bereitete man sich auf das bayrische Jugendleistungsabzeichen vor. Die Abnahme fand mit allen teilnehmenden Jugendgruppen des Landkreises Kelheim an der Feuerwehrschule in Regensburg statt. Die Ausbilder der FF Siegenburg (JW David Hexel, JW Lukas Landendinger) und die Ausbilder der FF Wildenberg (Kdt. Christoph Hirsch, JW Sperger Sebastian) übten mit den Jugendlichen mehrere Wochen die verschiedenen Station. Hierbei war Können, Geschicklichkeit und Wissen gefordert. Folgende Aufgaben mussten bewältigt werden: Anlegen eine Rettungsknotens, Mastwurf am Saugkorb, Schlauch auswerfen, Leinen Beutel werfen, Saugleitung kuppeln, Geräteablage, 90m C-Leitung, Brandbekämpfung mittels Küblespritze, die Vornahme eines C-Strahlrohres und theoretisches Wissen wurde geprüft.

Teilnehmer der FF Siegenburg

Jonas Robl, Paul Konschak, Bastian Will

 

webbanner_155x55_feuermelder.jpg